Seite 1 von 3

Ukrainischer Nationalspieler (17) in Oberhausen erstochen! Der Täter ist erst 15 Jahre alt

Artikel lesen:

Ukrainischer Nationalspieler (17) in Oberhausen erstochen! Der Täter ist erst 15 Jahre alt
12.02.2024 10:53 von TorbenSymbolbild

Unfassbarer Todesfall in Oberhausen: Junger Basketball-Nationalspieler aus der Ukraine erstochen! Ein junger Sportler, der vor dem Krieg in seinem Heimatland Ukraine Zuflucht suchte, fand in Deutschland ein tragisches Ende. In der Nacht zum Sonntag wurde Volodymyr Yermakov, ein 17-jähriger aufstrebender Basketballspieler, in Oberhausen erstochen. Ein 18-jähriger Teamkamerad erlitt schwere Verletzungen. Der schockierende Vorfall ging von einem 15-jährigen Schüler aus, der als Täter identifiziert wurde. Lesen Sie hier die Details zur traurigen Bluttat:

Eskalation nach Busfahrt .

Nach Informationen von Vipflash.de waren die beiden Sportler gegen 20 Uhr in einem Linienbus vom Einkaufszentrum CentrO auf dem Weg zum Hauptbahnhof. Während der Fahrt sollen sie von dem 15-Jährigen und weiteren Jugendlichen ohne ersichtlichen Grund provoziert worden sein. Nachdem die jungen Sportler den Bus am Hauptbahnhof verlassen hatten, um mit dem Zug zu ihrem Wohnort zu fahren, wurden sie unmittelbar angegriffen. Yermakov erlag seinen Verletzungen kurz nach einer Notoperation im Krankenhaus, während sein Teamkamerad Artem K. schwer verletzt wurde. Die Angreifer flohen vom Tatort, doch durch Videoaufnahmen konnte der als Intensivtäter bekannte Messerstecher rasch von der Polizei identifiziert werden.

.

Beliebteste Artikel aktuell: