Seite 1 von 3

"Let´s Dance Kandidatin" beinahe gestorben! Jetzt erzählt Sie ihre Geschichte!

Artikel lesen:

"Let´s Dance Kandidatin" beinahe gestorben! Jetzt erzählt Sie ihre Geschichte!
23.03.2024 14:14 von TimSymbolbild imago

Fast 500.000 Menschen folgen ihr bereits auf Instagram. Nicht alle ihre Erfahrungen sind jedoch positiv. Unter anderem wurde ihr Motorrad einmal von einem Bären angegriffen. In der Wüste ging ihr einmal das Wasser aus. "Ich bin scharf auf Probleme", erklärte die 24-jährige Überlebenskünstlerin während einer NDR-Talkrunde. Über ihr Leben als "Bikergirl" hat sie insgesamt bereits drei Bücher veröffentlicht.

Doch woher kommt eigentlich ihr Künstlername? Ihr einziger Wegbegleiter ist ein kleiner Stoffaffe, den sie zu Beginn ihrer Reise geschenkt bekam. Dieser dient auch als Rache für ihre ehemaligen Mitschüler, die sie aufgrund abstehender Ohren früher oft als "Dumbo" oder "Affe" bezeichnet hatten. Auf die Anfrage von RTL reagierte die Reise-Influencerin vor einigen Wochen bei Instagram so: "Ich bin bei 'Let's Dance' dabei. Oh Gott, das kann nur schiefgehen. Ich habe absolut kein Talent, aber dafür richtig Ehrgeiz, es zu versuchen."

Ann-Kathrin hat bereits ein Ziel für ihre Teilnahme an der Tanzshow gesetzt: "Ich möchte eine Runde schaffen.".

.

Beliebteste Artikel aktuell: