Seite 1 von 3

Vielseitiges Multitalent verstorben: Beliebter deutscher Moderator und Sänger verliert Kampf gegen bösartige Krankheit

Artikel lesen:

Vielseitiges Multitalent verstorben: Beliebter deutscher Moderator und Sänger verliert Kampf gegen bösartige Krankheit
10.02.2024 09:24 von TorbenSymbolbild imago

Er war ein unverzichtbarer Teil zahlreicher Kultsendungen, ein Sänger, Schauspieler, Moderator und Entertainer - nun ist er tot! Dies löste große Trauer unter seinen Fans und in seiner Familie aus. Laut Hamburger Abendblatt hat er den Kampf gegen die unheilbare Krankheit ALS verloren und ist bereits im Dezember verstorben, wie nun bekannt wurde. Hier sind alle Hintergründe:

Multitalent und beliebter Moderator stirbt nach langer Krankheit

Eine große Trauer hüllt ein außergewöhnliches Multitalent ein. Der Wahlhamburger Rüdiger Wolff, ein Allrounder in Musik, Moderation und Schauspiel, ist im Alter von 70 Jahren gestorben. In einem Gespräch mit der Bild im Mai 2023 hatte Wolff seinen Gesundheitszustand öffentlich gemacht, und obwohl seine Bewegungsfähigkeit eingeschränkt war, zeigte er sich mental hellwach. Er war vor allem durch seine Tätigkeit bei verschiedenen NDR-Sendungen wie "Aktuelle Schaubude", "Talk im Fährhaus" und "Wunderschöner Norden" bekannt. Geboren in Eckernförde und aufgewachsen in Flensburg, teilte Wolff seine Begeisterung für Schauspiel, Moderation und Musik. Mit über 500 moderierten Fernsehsendungen nicht nur beim NDR, sondern auch bei Sat.1, mehr als 30 Singles und zahlreichen Alben, blickte er auf eine beeindruckende Karriere zurück. In seinen letzten Jahren widmete er sich der Vertonung von Literatur.

.

Beliebteste Artikel aktuell: