Seite 1 von 3

König Charles hat Krebs! Traurige Nachrichten aus dem Buckingham Palace

Artikel lesen:

König Charles hat Krebs! Traurige Nachrichten aus dem Buckingham Palace
05.02.2024 19:29 von TimSymbolbild

Die Entdeckung der Krankheit erfolgte während der bereits erwähnten Behandlung im Krankenhaus. In einer Stellungnahme des Buckingham Palastes hieß es: "Während der jüngsten Krankenhausbehandlung des Königs wegen einer gutartigen Prostatavergrößerung wurde ein anderes medizinisches Problem identifiziert, das Anlass zur Besorgnis gab." Weiterführende diagnostische Untersuchungen haben zur Diagnose einer Krebsform geführt. König Charles hat daraufhin umgehend mit einer regelmäßigen Behandlungsroutine begonnen. Die ärztliche Empfehlung, während der Behandlung keine öffentlichen Aufgaben zu erfüllen, wurde ihm ausgesprochen.

Trotz der medizinischen Empfehlungen zeigt sich König Charles entschlossen und lässt sich von seiner Krankheit nicht unterkriegen. Er setzt seine Arbeit fort und kümmert sich weiterhin um die Staatsgeschäfte sowie den offiziellen Schriftverkehr, wie es seine Pflicht ist. "Während dieser Zeit wird Seine Majestät die Staatsgeschäfte und den offiziellen Papierkram wie gewohnt erledigen", bestätigte der Buckingham Palast. Zusätzlich wurde verlautbart, dass König Charles eine positive Einstellung gegenüber seiner Behandlung hegt und der Hoffnung Ausdruck verleiht, so bald wie möglich wieder vollständig in den öffentlichen Dienst zurückkehren zu können.

.

Beliebteste Artikel aktuell: