Seite 1 von 3

Skandal! Grammy-Gewinner nach Show von Polizei festgenommen

Artikel lesen:

Skandal! Grammy-Gewinner nach Show von Polizei festgenommen
05.02.2024 14:26 von OlgaSymbolbild imago

Skandal auf der Grammy-Verleihung! Taylor Swift war bei den diesjährigen Grammy Awards am Sonntag das Maß aller Dinge., Nicht einmal ein Skandal bei der Veranstaltung konnte ihren Triumph schmälern, trotzdem gab es einen bitteren Nachgeschmack! Unmittelbar nach der Preisverleihung wurde einer der Gewinner verhaftet - was war der Grund?

Grammy-Star festgenommen

Der betroffene Künstler ist US-Rapper Killer Mike (48), Mitbegründer des Hip-Hop-Duos "Run The Jewels". Ein Sprecher der Polizei von Los Angeles bestätigte nach der Preisverleihung die Festnahme des Musikers Michael Render (sein bürgerlicher Name) "nach einer körperlichen Auseinandersetzung". Ihm wird "Misdemeanor Battery" vorgeworfen, was eine mildere Form der Körperverletzung oder unangebrachten Verhaltens bedeutet. Ein auf X (ehemals Twitter) veröffentlichtes Video, aufgenommen von einem Reporter des "Hollywood Reporter" vor Ort, zeigt, wie der Rapper in Handschellen von Beamten aus der "Crypto.com"-Arena, dem Veranstaltungsort der Grammys, abgeführt wird. Im Hintergrund ruft ein Mann dem Musiker zu: "Mike, ist das dein Ernst?" Der Rapper bejaht. Ironischerweise hatte er nicht einmal eine Stunde zuvor drei Trophäen bei der wichtigsten Musikpreisverleihung gewonnen, und zwar in den Kategorien bestes Rap-Album, beste Rap-Performance und bester Rap-Song.

.

Beliebteste Artikel aktuell: