Seite 1 von 3

Deutscher Ex-Soldat auf Mallorca verhaftet! 8 Jahre Gefängnis - er hat einen Waldbrand gelegt!

Artikel lesen:

Deutscher Ex-Soldat auf Mallorca verhaftet! 8 Jahre Gefängnis - er hat einen Waldbrand gelegt!
04.02.2024 15:40 von PeterSymbolbild imago

Ein ehemaliger deutscher Soldat wurde auf Mallorca zu einer Haftstrafe von acht Jahren verurteilt, nachdem er wegen mehrfacher Brandstiftung für schuldig befunden wurde. Das Gericht in Palma entschied, dass Marcel S. (50) mindestens drei absichtliche Brandstiftungen im Naturschutzgebiet des Serra de Tramuntana-Gebirges begangen hat.

Ehemaliger deutscher Soldat soll mehrere Brände gelegt haben

Im August 2019 legte der Brandstifter innerhalb weniger Tage drei Brände in der Nähe des Dorfes Esporles auf Privatgrundstücken. Zunächst zündete er einen Geländewagen des balearischen Umweltministeriums an, indem er die Reifen aufschlitzte und mit Grillanzündern füllte. Anschließend verursachte er zwei weitere Brände auf verschiedenen Grundstücken, die zu erheblichen Schäden an einer großen Waldfläche führten. Marcel S. startete die Feuer auf den Grundstücken mit Anzündwürfeln, die er an verschiedenen Stellen positionierte, um die Brände aufeinander zuzuführen. Die Guardia Civil kam Marcel S. nur wenige Tage nach den Bränden auf die Spur. Bei seiner Festnahme fanden sich in seinen Habseligkeiten 62 Anzündwürfel, Feuerzeuge, ein Messer, Busfahrkarten mit den Daten der Brandausbrüche, Quittungen für Anzünder sowie zwei persönliche Notizbücher mit belastenden handschriftlichen Aufzeichnungen, darunter die Absicht, so viel Schaden wie möglich anzurichten.

.

Beliebteste Artikel aktuell: