Seite 1 von 3

Attentat auf Robert Habeck! Polizei evakuiert sein Büro - was ist geschehen?

Artikel lesen:

Attentat auf Robert Habeck! Polizei evakuiert sein Büro - was ist geschehen?
04.02.2024 07:58 von OlgaSymbolbild imago

Versuchter Anschlag auf Vizekanzler Robert Habeck! Polizei evakuiert sein Büro! Laut Informationen der Feuerwehr hatten die Mitarbeiter der Geschäftsstelle von Bündnis 90/Die Grünen gegen 13.30 Uhr einen verdächtigen Brief erhalten - danach ging alles ganz schnell - was ist geschehen?

Mysteriöser Brief löst Alarm in Habecks Büro aus

Infolgedessen rückten 13 Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr Flensburg aus, um die Situation zu überprüfen. Der Einsatzleiter erklärte gegenüber wir: "Es konnte nicht ausgeschlossen werden, dass von dem Brief eine konkrete Gefahr ausging." Der Gegenstand wurde gesichtet und zur weiteren Untersuchung an ein Labor übergeben. Der Einsatzleiter äußerte sich nicht zum genauen Erscheinungsbilds Briefes, jedoch geht man davon aus, dass es sich um denselben Absender handelt, der bereits im Mai des letzten Jahres einen Brief mit weißem Pulver an das Wahlkreisbüro geschickt hatte. "Wir sind vom Schlimmsten ausgegangen", sagte der Sprecher weiter. Dementsprechend wurden die Räumlichkeiten der Partei evakuiert und vorübergehend gesperrt. Alle Flächen, die mit dem Brief in Kontakt gekommen waren, wurden desinfiziert.

.

Beliebteste Artikel aktuell: