Seite 1 von 3

Tränenzusammenbruch bei "Promi Big Brother" - Jürgen Milski kann direkt nach Einzug nichts mehr zurückhalten!

Artikel lesen:

Tränenzusammenbruch bei "Promi Big Brother" - Jürgen Milski kann direkt nach Einzug nichts mehr zurückhalten!
19.11.2023 18:06 von FrankSymbolbild imago

Diese berührenden Szenen ergriffen die Herzen! Offiziell beginnt die mittlerweile elfte Staffel von „Promi Big Brother“ (Sat.1) am Sonntagabend um 20.15 Uhr mit einer Live-Sendung. Doch bereits am Samstagabend zogen die ersten elf von 13 Bewohnern in den berühmten TV-Container - und das Urgestein Jürgen Milski konnte direkt nach Einzug schon die Tränen nicht mehr zurück halten!

Jürgen Milski erste Person im Promi-Haus

Als Erstes betrat Ballermann-Sänger Jürgen Milski (59) die komplett neu eingerichteten Zimmer. Er war im Jahr 2000 auch schon Teilnehmer der ersten Normalo-Staffel des Formats. Die ersten Minuten im Haus plauderte Jürgen locker mit der "Big Brother“-Stimme aus dem Off, bedankte sich für seine erfolgreiche Karriere, die ihm durch seine damalige Teilnahme ermöglicht wurde. Doch in Minute 15 wurde es plötzlich sehr emotional. Jürgen erblickte in einer Glasvitrine ein altes Kinderfoto von sich und seinem Vater Günter (†74). Sichtlich geschockt sagte der gebürtige Kölner: "Oh Gott, vor 23 Jahren hat mein Vater ,Big Brother’ noch miterlebt. Der guckt mir aus dem Himmel jetzt zu und freut sich.“ Kaum hatte er diese Sätze ausgesprochen, schossen Jürgen die Tränen in die Augen. Sichtlich mitgenommen musste er sich auf ein Sofa setzen und weinte minutenlang bitterlich. Dieser Tränen-Ausbruch wird die TV-Zuschauer garantiert nicht kaltlassen, wenn diese herzzerreißenden Szenen morgen Abend gezeigt werden.

Jürgen Milski erinnert sich an seinen verstorbenen Vater

.

Beliebteste Artikel aktuell: