Seite 1 von 3

FDP-Schock! Schlechteste Umfrage-Werte seit 7 Jahren! Löst sich die FDP jetzt aus der Ampel?

Artikel lesen:

FDP-Schock! Schlechteste Umfrage-Werte seit 7 Jahren! Löst sich die FDP jetzt aus der Ampel?
12.11.2023 09:04 von FrankSymbolbild imago

Während die Union unverändert die stärkste Kraft bleibt, verlieren AfD und Linke leicht. Letztere würde wie in der Vorwoche mit 4 Prozent den Einzug in den Bundestag verpassen. Das Meinungsforschungsinstitut INSA hat zusätzlich erfragt, wie die Menschen wählen würden, wenn es eine Partei unter Sahra Wagenknecht gäbe. Ergebnis: Das Bündnis Sahra Wagenknecht würde aus dem Stand 14 Prozent erreichen. Die Wähler kämen vor allem aus dem konservativen und rechten Lager.

Partei von Sahra Wagenknecht würde großen Einfluß auf Ergebnis haben

Die Union würde gegenüber dem Sonntagstrend ohne Wagenknecht sechs Punkte verlieren und auf 24 Prozent kommen. Die AfD würde vier Prozentpunkte verlieren und auf 17 Prozent kommen. Die SPD bliebe auch mit einer Wagenknecht-Partei bei 17 Prozent, die Grünen (13 Prozent) und die sonstigen Parteien (8 Prozent) würden jeweils einen Prozentpunkt verlieren. Die Linke würde zwei Punkte verlieren und auf 2 Prozent kommen.

.

Beliebteste Artikel aktuell: