Rentnerpaar zieht aufs Kreuzfahrtschiff und reist um die Welt: "Billiger als im Altenheim"

Seite 1 von 2

Lifestyle (1 / 1) 19.11.2022 07:28 Symbolbild imago


Verrückte Idee! Ein Ehepaar hat sich nun seinen Traum verwirklicht. Statt den Lebensabend in einem Altersheim zu verbringen, reisen die zwei nun im Kreuzfahrtschiffen um die Welt. Offenbar wird ihr Ruhestand auf diese Weise deutlich günstiger. Kann das wirklich stimmen? Das wäre der Traumruhestand für Viele!

Ehepaar verbringt Lebensabend auf Kreuzfahrtschiffen

Schon vor Jahren hatte die Angelyn Burk nach einem Bericht in der Tageszeitung “Washington Post“ beschlossen, ihren Lebensabend auf interessante Weise zu verbringen. Beim Durchrechnen der Zahlen hatte sie entdeckt, dass es deutlich günstiger ist auf Kreuzfahrtschiffen um die Welt zu reisen, statt die Zeit in einem Altenheim zu verbringen. Schon in der Vergangenheit war das Paar häufig auf Kreuzfahrtschiffen gereist. Im vergangenen Jahr ist die 53-jährige Buchhalterin nun in Rente gegangen, Während ihr Mann im vergangenen März folgte. Nun wollen sie einen Großteil ihrer Zeit auf Kreuzfahrtschiffen verbringen. "Durch unsere Ersparnisse können wir mit hundert Dollar pro Tag ganz gut leben", erklärt die Amerikanerin. Für das Eigenheim in Seattle muss das Ehepaar allerdings 3.500 Dollar im Monat aufbringen. Dazu zählen Kosten für die Hypothek, Strom, Internet sowie die Grundsteuern und Versicherungen. Allerdings seien in diesen Kosten noch keine Verpflegung mit einberechnet. Auf Kreuzfahrtschiffen hingegen habe man nicht mit Zusatzkosten zu rechnen und die Verpflegung sei ebenfalls inbegriffen.

Paar testet seinen Plan für die Zukunft

Im vergangenen Herbst hatte das Paar dann einen Test gemacht und eine neuntägige Reise von Miami auf die Bahamas unternommen. Anschließend machten sie dann eine Reise aus dem kalifornischen Long Beach an die mexikanische Riviera, die insgesamt 7 Tage dauerte. Und nach der Abschluss dieser Fahrt ging es auf eine 21-tägige Kreuzfahrt von Fort Lauderdale nach Vancouver. Seit dem Juli dieses Jahres ist das Paar nun auf einer Reise, die insgesamt 9 Monate lang dauert. Bei etwaigen Landaufenthalten haben sie geplant Familien und Freunde zu besuchen oder in günstigen Hotels zu übernachten, die sie vorwiegend mit den Punkten ihrer Kreditkarten bezahlen. Wegen der zahlreichen Kreuzfahrten, die das Paar unternimmt, können sie auch dort bereits Bonusprogramme in Anspruch nehmen, mit denen sie weitere Rabatte auf den Reisepreis erhalten. Trotzdem sei der Ruhestand auf Kreuzfahrtschiffen auch manchmal mit Stress verbunden, gibt Angelyn Burk offen zu. “Wir sind oft online, um günstige Angebote für Kreuzfahrten zu finden“, erklärt die ehemalige Buchhalterin. Nach ihrer Aussage lohne sich dieser Aufwand, da einem auf den Kreuzfahrtschiffen neben einer angenehmen Unterkunft auch alles andere abgenommen werde. In ihrem Haus in Seattle wohnen aktuell noch 3 ihrer 5 Kinder, die die Kosten für die Hypothek und andere Ausgaben übernommen haben. In nicht allzu ferner Zukunft will das Ehepaar das Haus dann aber verkaufen, um ihren Traum von der ewigen Kreuzfahrt zu leben.