Seite 2 von 2

Bringt der deutsche "Leopard" der Ukraine den Sieg? "Bester Kampfpanzer der Welt" soll Russen stoppen

News (2 / 1)

16.09.2022 05:34Symbolbild imago

Ukraine will deutsche Panzer bei der Rückeroberung besetzter Gebiete einsetzen

Offenbar sind auch die ukrainischen Militärstrategen sicher, dass ihnen die Panzer vom Typ Leopard bei der Rückeroberung der besetzten Gebiete in der Ukraine die besten Dienste leisten können. Denn diese Panzer seien in der Lage sich geschickt zu verteidigen während die Panzer vom Typ Marder die Gefahren aus der Luft abwehren könnten. Um diese Panzer zu zerstören müssten die Russen mit großen Verlusten rechnen. Zudem könnten die Panzer auch bei einer Schlacht in Städten und Industriegebieten zum Einsatz kommen. Noch allerdings scheint man von Seiten der Bundesregierung zu mauern. Bundeskanzler Olaf Scholz will Alleingänge in dieser Sache ausschließen. Doch auch aus den USA scheint man mit der Lieferung dieser Kampfpanzer einverstanden zu sein. FDP-Politikerin Marie-Agnes Strack-Zimmermann, die Vorsitzende des Verteidigungsausschusses im Bundestag, fordert nun eine schnelle Handlung der Bundesregierung. Es habe sich gezeigt, dass die westlichen Waffen der Ukraine einen enormen Vorteil auf dem Schlachtfeld bieten. “Das müssen wir zur Kenntnis nehmen und jetzt entsprechend schnell handeln“, forderte Strack-Zimmermann deshalb. Außerdem forderte die FDP-Politikerin, dass Deutschland in Europa bei der Unterstützung der Ukraine eine führende Rolle einnehmen müsse.

.

Artikel weiterlesen