Seite 2 von 2

Prinz William gar nicht Thronfolger? König Charles - Angeblicher Sohn meldet sich zu Wort - Ist er der wahre Thronerbe?

Royals (2 / 1)

15.09.2022 06:20Symbolbild imago

Angeblich unehelicher Sohn von Charles fordert DNA-Test

Nun will Dorante-Day mit einem DNA-Test beweisen, dass er tatsächlich der Sohn von Charles und Camilla ist. Schließlich könnte er damit sein Anspruch auf den britischen Thron belegen. Deshalb habe der Australier bereits mit einem Anwalt juristische Möglichkeiten ausloten gelassen, die es ihm ermöglichen sollen einen Gerichtsbeschluß zu erreichen, der Prinz Charles zur Abgabe eine DNA-Probe verpflichtet. Denn Charles sei zwar König, stehe aber natürlich nicht über dem Gesetz. In der Vergangenheit musste so der belgische König Albert II. bereits eine DNA-Probe abgeben, bei der herausgekommen war, dass er der leibliche Vater von Delphine Boel war, die im Jahr 1968 außerehelich geboren wurde. Nach jahrelangem Rechtsstreit ist die Frau nun seit Oktober 2020 offiziell eine belgische Prinzessin. Dies will nun auch Dorante-Day erreichen und kritisiert, das Charles den Titel des Prinzen von Wales einfach so an seinen ältesten Sohn William weitergegeben habe. Nach Dorante-Days Meinung stehe ihm als Charles ältester Sohn dieser Titel zu. Ob das englische Königshaus die Forderung des Australiers wohl nun endlich ernst nehmen wird?

.

Artikel weiterlesen