Seite 2 von 2

Ukrainischer General lehrt den Russen das Fürchten - “Wir erreichen bald die russische Grenze“

News (2 / 1)

12.09.2022 15:35Symbolbild imago

Hat der Helden-General politische Ambitionen?

Wegen der nun erzielten Erfolge genießt Saluschnyj aber nicht nur bei den Soldaten hohes Ansehen, sondern ist auch für Teile der Zivilbevölkerung bereits ein Held. Nicht wenige Experten vermuten, dass der General nach dem Ende des Krieges sogar Nachfolger des aktuellen Präsidenten Wolodymyr Selenskyj (44) werden könnte. Denn zum großen Teil ist es sein Verdienst, das es die russische Armee zu Beginn der Invasion nicht geschafft hat, dass zahlenmäßig deutlich unterlegene Nachbarland einfach zu überrennen. Nun könnte Saluschnyj mit seiner Strategie vielleicht sogar den Gesamtsieg im Krieg gegen die Russen davontragen. Sollte ihm dies gelingen, würde er ohne Zweifel nicht nur zum ukrainischen Volkshelden werden, sondern könnte irgendwann selbst in den ukrainischen Präsidentenpalast einziehen. Über diese Gedankenspiele soll der aktuelle Präsident Selenskyj allerdings gar nicht glücklich sein.

.

Artikel weiterlesen