Seite 2 von 2

Skandal um Prinz Charles - Er erhielt eine Millionen-Spende von Osama Bin Ladens Familie!

Königshäuser (2 / 1)

02.08.2022 10:02Symbolbild imago images/ZUMA Press

Kritik an Charles wegen Millionspende der Familie Bin Laden

Nun äußert sich auch der Chef von Prinz Charles’ Stiftung, Ian Cheshire, zu den Vorwürfen. Er erklärt, dass alle fünf Treuhänder der Spende zugestimmt. hätte. Eine anonyme Quelle aus Clarence House hatte gegenüber der "Sunday Times“ erklärt, dass Charles Berater zu keinem Zeitpunkt bestürzt über diese Zahlung gewesen seien oder das Prinz Charles deren Bedenken "niedergebrüllt“ habe. Stattdessen sei die Annahme des Geldes wohl von den Treuhändern beschlossen worden. Zuletzt hatte es bereits schon einmal Kritik an Charles Stiftung gegeben. Diese hatte zwischen 2011 und 2015 insgesamt 3 Mal Spenden des katarischen Ex-Ministerpräsidenten Scheich Hamad bin Dschasim Al Thani erhalten. Eine Million Pfund seinen dabei in einem Koffer und weitere Bargeld-Beträge in Einkaufstaschen übergeben worden sein.

.

Artikel weiterlesen