Seite 1 von 2

Selenskyj sicher: Ukraine hat das Rückgrat von Putins Armee gebrochen - der Krieg endet bald!

News (1 / 2)

21.05.2022 16:56Symbolbild imago

Obwohl die ukrainische Armee kürzlich in der Hafenstadt Mariupol eine bittere Niederlage einstecken musste, sieht Präsident Wolodymyr Selenskyj seinen Mannen gestärkt aus den ersten Kriegswochen hervorgehen. Denn der ukrainischen Armee sei es gelungen Russlands Streitkräften erheblichen Schaden zuzufügen und deren Kampfähigkeit entscheidend zu schwächen!

Weitere Fälle von Affenpocken in Deutschland gemeldet! Charité-Chef: "Dynamik ist ungewöhnlich"!

Plant Wladimir Putin den 3. Weltkrieg? Experte sicher: Ukraine-Krieg ist nur eine Generalprobe

Selenskyj sicher: Ukraine hat russischen Truppen das Rückgrat gebrochen

Wie Selenskyj in einem Interview am Samstag erklärte, sei es der Ukraine in den letzten Wochen gelungen, der russischen Armee empfindliche Verluste zu bescheren und

man habe Putins Soldaten "das Rückgrat gebrochen“. Angesichts der hohen Verluste der Russen ist sich Selenskyj sicher, dass die russische Armee in den nächsten Jahren nicht mehr auf die Beine kommen werde. Nun wolle man seine militärischen Vorteile ausnutzen und die bisher von den Russen besetzten Gebiete in der Ukraine zurückerobern. Für Selenskyj wäre ein Rückkehr zu den Frontlinien vor dem 24. Februar ein voller Erfolg, den man wie einen Sieg feiern werde!

"Wir haben unser Land verteidigt!"

"Das wird bedeuten, dass sie uns nicht erobert und wir unser Land verteidigt haben“, erklärte der Staatschef voller Optimismus. Allerdings sei der Weg bis dahin wohl lang und schwierig. . Sollten diese Ziele erreicht werden. müsse dann die Dipkomatie den Rest erledigen.

Artikel weiterlesen