Deutschland: Der Omikron-Höhepunkt kommt erst noch! RKI-Chef Wieler sicher Vipflash

Deutschland: Der Omikron-Höhepunkt kommt erst noch! RKI-Chef Wieler sicher

Seite 1 von 2

News (1 / 1) 28.01.2022 14:12 Symbolbild imago


Nach Aussage des Präsidenten des Robert-Koch-Instituts, Lothar Wieler, zeichnet sich ab, dass Deutschland auf den Höhepunkt der aktuellen Omikron-Welle zusteuert. Aus diesem Grund rief Wieler die Bundesbürger weiter zur Vorsicht auf und begründete dies mit der Sorge, wie die Welle sich auf die ältere, noch ungeimpfte Bevölkerung auswirken werde. Wann müssen wir uns auf den Höhepunkt einstellen?

RKI-Chef Wieler äußert sich zur Omikron-Welle

Spätestens in den kommenden Wochen werde man dann aber darüber Klarheit haben, kündigte Wieler am Freitag bei einer Pressekonferenz in Berlin an.

Doch offenbar gibt es in der Pandemie-Welle auch einzelne Lichtblicke, "Die Fallzahlen steigen weiter massiv an, aber tatsächlich steigen sie bei weitem nicht so heftig, wie es unter Omikron möglich wäre“, zeigte sich der RKI-Chef auch ein Stück weit überrascht. Nach Meinung von Wieler liege dies aber auch daran, dass "sich die allermeisten Menschen verantwortungsvoll“ an die von der Politik vorgegebenen Regeln und Beschränkungen der Pandemie halten. "Wir gewinnen tatsächlich mit jedem Tag Zeit, an dem sich viele weitere Menschen impfen lassen können und auch eine Auffrischungsimpfung nehmen“, verdeutlichte Wieler deshalb.

Schwere Verläufe reduzieren!

Mit dieser Maßnahme schaffe man es auch die Anzahl von schweren Krankheitsverläufe zu reduzieren. "Das ist genau das wichtige und richtige Ziel“, verkündete Wieler weiter. Angesichts der noch immer hohen Infektionszahlen prognostizierte Wieler nun allerdings auch, dass Deutschland aktuell "auf einen Höhepunkt“ der Pandemie zusteuere.