Seite 2 von 2

König Charles bricht mit Sohn Harry! Keine Gnade für den Prinz - Charles straft seinen jüngsten Spross knallhart ab!

Royals (2 / 1)

24.01.2023 17:28Symbolbild imago

Prinz Harry wird bei Krönungsfeier keine Rolle spielen

Offenbar war die Autobiografie von Harry der berüchtigte Tropfen, der das Fass zum Überlaufen gebracht hat. Nun bestätigt ein Mitarbeiter des Königspalasts im Gespräch mit den Medien, dass die Vorbereitungen für die Krönungsfeier am 6. Mai auf Hochtouren laufen. “Alle sind schon mächtig aufgeregt und freuen sich auf diesen großen Tag“, gibt der Palastmitarbeiter zu Protokoll. Wie der Insider jedoch weiter verrät, dürfte der Tag für Prinz Harry alles andere als großartig werden. Denn dieser wird nicht wie sonst bei feierlichen Anlässen auf dem Balkon des Buckingham Palast stehen dürfen. “Alle an der Planung der Krönungsfeierlichkeiten beteiligten Personen waren der Ansicht, dass die Anwesenheit von Harry und Meghan von diesem feierlichen Anlass ablenken würden“, informiert die Quelle. Zudem soll auch die bekannte Royal-Expertin Roya Nikkhah, die für die angesehene Tageszeitung “Times“ arbeitet, von ihren Quellen im Palast erfahren haben, dass Harrys Teilnahme bei der Krönungszeremonie im Gottesdienst nun offenbar von seinem Bruder William übernommen wird. Falls Harry also tatsächlich zur Krönungsfeier erscheinen wird, muss er wie schon bei der Beerdigung der Queen offenbar wieder mit der Rolle als Royal zweiter Klasse einnehmen. Ein Großteil der Experten geht deshalb davon aus, das die Sussex-Royals vermutlich nicht zu den Feierlichkeiten aus den USA anreisen werden.

.

Artikel weiterlesen