Tödliche Geschäftsreise! Familienvater kehrte nicht mehr lebend zurück

Seite 1 von 2

Tödliche Geschäftsreise! Familienvater kehrte nicht mehr lebend zurück

News (1 / 1) 09.06.2024 18:36 von Olga Symbolbild imago


Er hatte sich nach seiner Geschäftsreise so sehr auf seine Frau und die drei gemeinsamen Kinder gefreut. Doch diese Freude sollte er nie erleben. Letzten Freitag war der Familienvater, der für ein Reiseunternehmen tätig war, beruflich in Neuseeland unterwegs. Am Abend nahm er dort an einer Konferenz teil - danach nahm das Drama seinen lauf!

Mann (34) stirbt auf einer Geschäftsreise

Als der 34-Jährige später in sein Hotel zurückkehrte, fühlte er sich unwohl und verstarb kurz darauf. Die Todesursache wurde laut "Herald Sun" nicht bekannt gegeben. Am Samstag flogen seine Eltern, Neil und Tracey, nach Neuseeland, um ihren verstorbenen Sohn nach Hause zu holen. Seine Frau Morgan musste derweil mit den drei Kindern, Maddison (6), Oliver (4) und dem acht Wochen alten Ashton, zu Hause bleiben. Morgan McCoys beste Freundin, Zoe Elsbury, erzählte der australischen Tageszeitung, dass der verstorbene Jake ein "Supervater" gewesen sei: "Er hat gekocht, geputzt und die Kinder zur Schule gebracht - er war einfach unglaublich." Familie und Freunde werden "sein ansteckendes Lachen, seinen Sinn für Humor und seine schlagfertigen Antworten" sehr vermissen.