Seite 1 von 3

Atomangriff! Was weiß Gerhard Schröder! Putin-Kumpel Schröder spricht über Putins Atom-Pläne

Artikel lesen:

Atomangriff! Was weiß Gerhard Schröder! Putin-Kumpel Schröder spricht über Putins Atom-Pläne
28.03.2024 13:12 von PeterSymbolbild imago

Der ehemalige Bundeskanzler Gerhard Schröder hält seine Freundschaft zum russischen Präsidenten Wladimir Putin weiter aufrecht. Er bezeichnet die Spekulationen über einen möglichen Atomschlag Russlands als unsinnig und betont die Notwendigkeit, eine totale Niederlage auf beiden Seiten zu verhindern. Hier alles, was Schröder über Putin und seine Pläne sagt:

Gerhard Schröder vertraut Wladimir Putin noch immer

Schröder, der von 1998 bis 2005 als Kanzler amtierte und weiterhin für das Unternehmen tätig ist, das die Nord-Stream-Pipelines durch die Ostsee tätig ist, sieht seine persönliche Beziehung zu Putin als möglichen Beitrag zur Beendigung des Ukraine-Konflikts. Obwohl er den russischen Angriff auf die Ukraine als "fatale Fehlentscheidung" bezeichnet hat, bleibt er seinem Freund Putin treu, was ihn jedoch in Konflikt mit der SPD-Spitze bringt. Ein Parteiausschlussverfahren gegen Schröder ist in der Vergangenheit bereits gescheitert. Schröder betont, dass er die positiven Ereignisse in seiner politischen Zusammenarbeit mit Putin nicht vergessen will. Auf die Frage, warum er trotz der Opfer und Verbrechen im Ukraine-Krieg an der Freundschaft mit Putin festhält, erklärt Schröder, dass persönliche Beziehungen eine andere Dimension haben als politische Entscheidungen.

.

Beliebteste Artikel aktuell: