China-Schock! Neuer Chinesischer Verteidigungsminister sichert Russland Militärhilfe zu!

Seite 1 von 2

China-Schock! Neuer Chinesischer Verteidigungsminister sichert Russland Militärhilfe zu!

News (1 / 1) 02.02.2024 16:00 von Julia Symbolbild imago


Chinas neuer Verteidigungsminister Dong Jun hat erstmals seit Amtsantritt mit seinem russischen Amtskollegen Sergej Schoigu gesprochen. Bei einer Videokonferenz sicherte er Russland die Unterstützung seines Landes im Ukraine-Krieg zu. "Wir haben Sie in der ukrainischen Frage unterstützt, obwohl die USA und Europa weiterhin Druck auf die chinesische Seite ausüben“, sagte Dong am Mittwoch laut der russischen Nachrichtenagentur TASS. "Wir werden unseren etablierten politischen Kurs nicht ändern oder aufgeben.“

China will Russland unterstützen

China behauptet stets, in dem Konflikt eine neutrale Position einzunehmen, hatte sich aber schon zu Beginn des Kriegs offen auf die Seite Russlands gestellt. Das zeigen nun auch wieder die Worte Dongs. Peking weigert sich bis heute, von einem Krieg zu sprechen oder den russischen Einmarsch in die Ukraine zu verurteilen.

Die Volksrepublik unterhält zudem regelmäßige Kontakte zur russischen Regierung; Gespräche mit der Ukraine sind hingegen extrem rar. Gleichzeitig profitiert Peking von dem Krieg: durch vergünstigte russische Energielieferungen und einen stark wachsenden Handel zwischen beiden Ländern – aber auch, weil Peking die USA und den Westen generell als geschwächt durch den Krieg betrachtet. Das kommt dem chinesischen Bestreben entgegen, selbst zur Weltmacht aufzusteigen.