Seite 1 von 3

Reizgas-Angriff in Regionalbahn! Gesamter Zug musste evakuiert werden

Artikel lesen:

Reizgas-Angriff in Regionalbahn! Gesamter Zug musste evakuiert werden
12.01.2024 15:27 von GünterSymbolbild imago

Großalarm wurde in der Regionalbahn ausgelöst, nachdem Unbekannte offenbar Reizgas versprüht hatten, was bei mehreren Menschen plötzliche schwere Atembeschwerden verursachte. Der Zug musste eine Notbremsung hinlegen und evakuiert werden, war es ein Anschlag?! Hier alles, was man über den Vorfall bisher weiß!

Unbekannter versprüht Reizgas in Regionalbahn

Der Zug war bereits angefahren, als ein stechender Geruch austrat und die Atemwege der Fahrgäste stark reizte. Der Lokführer reagierte prompt, rief den Notruf an und stoppte sofort die Bahn in Höhe der Georg-Schumann-Straße im Leipziger Stadtteil Möckern. "Da man zunächst nicht genau wusste, wie viele Fahrgäste sich in der Bahn aufhielten und wie viele Verletzte es gab, wurde zur Sicherheit ein sogenannter ,Massenanfall an Verletzten‘ ausgerufen – die höchstmögliche Alarmstufe mit vielen Beteiligten“, erklärte Jens Damrau, Sprecher der Bundespolizei gegenüber Vipflash.de.

Daher eilten 13 Rettungswagen und 14 Feuerwehrfahrzeuge mit Blaulicht zum Bahngleis. Zusätzlich waren mehrere Beamte der Bundes- und Landespolizei sowie eine Gefahrenstoffeinheit vor Ort.

.

Beliebteste Artikel aktuell: