Seite 1 von 3

Kesselschlacht droht! Russland will Awdijiwka mit aller Macht einnehmen - 40.000 Soldaten stehen für die Schlacht bereit!

Artikel lesen:

Kesselschlacht droht! Russland will Awdijiwka mit aller Macht einnehmen - 40.000 Soldaten stehen für die Schlacht bereit!
10.11.2023 07:50 von GünterSymbolbild imago

Ukraine bald eingekesselt? – Trotz der hohen Verluste in Awdijiwka setzt Russland seine Offensive fort. Bürgermeister Witali Barabasch warnt vor einer möglichen "dritten Angriffswelle", da angeblich 40.000 russische Soldaten in der Stadt zusammengezogen werden sollen, berichtet der Tagesspiegel unter Berufung auf ukrainische Quellen.

Trotz hoher Verluste - Russland will Awdijiwka mit aller Macht besetzen

Bisher hat Russland bereits fast 7.000 Soldaten an dieser Front verloren, bestätigt die Zeitung Kyiv Independent. Eine Infografik von Meduza bezeichnet das Kampfgebiet als "tödliche Sackgasse", in der russische Panzer in Awdijiwka im Hinterhalt liegen. Trotz der schweren Verluste während des Angriffs auf die Stadt versuche der Feind angeblich, "seine Reserven sowohl an Material als auch an Personal aufzufüllen", so der Bürgermeister von Awdijwka laut dpa. Unabhängige Überprüfungen der ukrainischen Angaben ließen sich zunächst nicht durchführen. Das US-Institut für Kriegsstudien (ISW) hatte jedoch bereits im Oktober erklärt, dass die russischen Truppen während des Angriffs auf die Stadt erhebliche Verluste erlitten hätten. Ein möglicher Sieg in Awdijiwka wäre im Ukraine-Krieg vor allem von symbolischer Bedeutung.

.

Beliebteste Artikel aktuell: