Seite 1 von 2

Schneemangel! Erstes Skigebiet in den Alpen schließt für immer!

News (1 / 1)

Schneemangel! Erstes Skigebiet in den Alpen schließt für immer!
24.03.2024 11:34 von SiliaSymbolbild imago

Normalerweise sind die Alpen im Winter von einer dicken Schneedecke bedeckt, und Skibegeisterte können sich auf den Pisten austoben. Doch mittlerweile herrscht dort Schneemangel, und die Devise lautet: Schluss mit dem Skifahren für immer!

Skigebiet in den Alpen stellt Betrieb ein!

Jacques Dalex, der ehemalige Leiter des Ski-Resorts und derzeitige Bürgermeister, erzählt gegenüber CNN: "Früher hatten wir praktisch vom 1. Dezember bis zum 30. März Schnee." Im vergangenen Winter gab es jedoch nur "vier Wochen Schnee, und selbst in dieser Zeit war es nicht viel in La Sambuy." Dies führte dazu, dass "sehr schnell Steine und Felsen auf den Pisten zum Vorschein kamen", was das Skifahren unmöglich machte. In diesem Jahr konnten die Pisten nur vier Wochen lang geöffnet werden. "Die Saison wird immer kürzer", sagt Dalex zu "Europe 1". Dies führte zu einem jährlichen Betriebsverlust von etwa 500.000 Euro, wobei allein die Wartung der Lifte mit 80.000 Euro zu Buche schlägt. Dalex führt den Schneemangel auf den Klimawandel zurück und meint, dass die globale Erwärmung "sogar schneller voranschreitet, als von Wissenschaftlern vorhergesagt."

Artikel weiterlesen