Luxus-Kreuzfahrtschiff vor Grönland auf Grund gelaufen - Mehr als 200 Passagiere harren an Bord aus!

Seite 1 von 2

Luxus-Kreuzfahrtschiff vor Grönland auf Grund gelaufen - Mehr als 200 Passagiere harren an Bord aus!

News (1 / 1) 13.09.2023 06:31 von Peter Symbolbild imago


Die Passagiere der "Ocean Explorer" hatten ursprünglich geplant, die atemberaubende Landschaft Grönlands während einer Luxuskreuzfahrt zu genießen, doch nun erleben sie einen wahren Albtraum. Das Expeditions-Kreuzfahrtschiff hat 206 Menschen an Bord und ist vor Grönland auf Grund gelaufen. Hier die Hintergründe:

Kreuzfahrtschiff auf Grund gelaufen

Diese Nachricht wurde vom Arktisk Kommando am 12. September 2023 bekannt gegeben. Das Arktisk Kommando ist Teil der dänischen Streitkräfte und zuständig für die Verteidigung von Grönland und den Färöer-Inseln. Das Kreuzfahrtschiff "Ocean Explorer" steckt im Alpefjord im Nationalpark Ostgrönland fest und ist nicht in der Lage, aus eigener Kraft weiterzufahren. Zum Glück wurde niemand der Passagiere oder Besatzungsmitglieder verletzt. Die Rettung des Schiffes wird voraussichtlich mehrere Tage dauern, da ein Schiff des Arktisk Kommandos unterwegs ist. In der Zwischenzeit wird geprüft, ob andere Schiffe in der Nähe gebeten werden können, zur Hilfe zu eilen.