Seite 1 von 2

30 cm Neuschnee! Wetterwarnung - Schneewalze kommt! Meteorologen wegen aktueller Wetterlage besorgt

News (1 / 1)

24.01.2023 17:16Symbolbild imago

Schneewalze rollt auf Deutschland zu! Seit einigen Tagen ist das Winterwetter nach Deutschland zurückgekehrt. Dabei war es zum Teil bis in die Niederungen des Landes zu Schneefällen gekommen. Ähnlich wie zuletzt soll das Wetter auch in den kommenden Tagen weitergehen, bevor es im Laufe der Woche dann erneut mit starken Schneestürmen zu rechnen ist - hier wird es besonders rutschig:

Winterliches Wetter bestimmt das Klima in Deutschland

In den kommenden Tagen sollen insgesamt 3 Gebiete mit Schneefall in Deutschland eintreffen. Diese bewegen sich aus Nordeuropa in Richtung Deutschland. Dazu kommt am Wochenende noch ein Tiefdruckgebiet, mit dem es richtig stürmisch werden kann. Neben heftigen Schneeverwehungen kann es dann auch zeitweise zu starken Schneestürmen kommen. Vor allem in den Mittelgebirgen und in den Alpen sollen so erhebliche Mengen an Schnee fallen. Dadurch werden mindestens 30 Zentimeter Neuschnee in einigen Gegenden erreicht. Und offenbar soll auch ganz Deutschland etwas von den Schneefällen abbekommen. In den Skigebieten vom Harz bis in die Alpen wird es ab sofort geschlossene Schneedecke geben. Auch im Erzgebirge erwarten die Meteorologen bis zu 30 Zentimeter Neuschnee. Im Süden Deutschlands soll der Schneefall bis in die Niederungen für eine Schneedecke sorgen. Allerdings wird diese unterhalb von 500 Metern nie von längerer Dauer sein. Lediglich in Sachsen und Thüringen könnte es auch unter 500 Metern zu einer geschlossenen Schneedecke kommen, weil die Temperaturen dort niedriger liegen als in anderen Teilen Deutschlands. Besonders Wintersportler durften sich über den Zuwachs der Schneedecke in den Skigebieten freuen.

.

Artikel weiterlesen