Seite 1 von 2

Russen feiern Olaf Scholz als "Held der Sowjetunion" nach Blockade der Panzerlieferungen! Blamage für Deutschland

News (1 / 1)

23.01.2023 08:16Symbolbild imago

Deutschland blamiert sich und verliert seinen Platz in der westlichen Welt! Etwas überraschend wird Deutschland zunächst keine Leopard 2 Panzer an die Ukraine senden. Mit seiner Entscheidung hat der deutsche Bundeskanzler Olaf Scholz große Empörung bei den westlichen Verbündeten ausgelöst. Gleichzeitig wurde die Entscheidung des SPD-Politikers dagegen in Russland richtig abgefeiert. Quasi über Nacht wurde der zuletzt als “Hitler“ verunglimpfte Scholz nun zum neuen Liebling der Kreml-Propaganda. Lesen Sie hier, wie die Panzer-Entscheidung Deutschland isoliert:

Russen begeistert über Panzerblockade von Olaf Scholz

Unmittelbar nach der Entscheidung hatte beispielsweise der in Deutschland lebende Kreml-Propagandist Alexander Sosnowski (67) bei Telegram gejubelt: “Deutschland hat offen seine Position verteidigt, dass die Beziehungen zu Russland fortgesetzt werden.“ In dieser Entscheidung will Sosnowski nach eigenen Worten bereits eine Ruptur der NATO sehen. Zudem analysiert der Propagandist nun, dass es Großbritannien sei, die hinter dem Druck für die Unterstützung der Ukraine stecken. Doch nun gebe es durch die Entscheidung von Scholz ein Gegengewicht zugunsten Russlands in Europa. Mit seiner Entscheidung habe Scholz laut Sosnowski die USA, Polen, Finnland und die baltischen Staaten düpiert. Gleichzeitig warnte er die russischen Medien, Scholz in den kommenden Tagen zu kritisieren. Im russischen Staatsfernsehen wurde Scholz deshalb auch von dem als Experten zugeschalteten ehemaligen AfD-Bundestagsabgeordneten Waldemar Herdt gelobt. Der als Scholz-kritisch bekannte AfDler zeigte sich überrascht über die Entscheidung von Scholz. Er sieht in dieser Entscheidung ein Schachzug von Scholz, um Zeit zu gewinnen.

.

Artikel weiterlesen