Seite 1 von 2

Erbstreit! Dieter Thomas Heck: Streit um das Millionen-Erbe eskaliert!

Stars (1 / 1)

18.01.2023 19:40Symbolbild imago

Bereits im Jahr 2018 war der bekannte Moderator und Entertainer Dieter Thomas Heck gestorben. Dieser hatte unter anderem lange Jahre die beliebte Sendung “Die Hitparade“ beim ZDF moderiert. Nachdem nun auch seine Witwe Ragnhild verstorben ist, scheint unter den Kindern des Entertainers ein fieser Streit um das Erbe des berühmten Vaters ausgebrochen zu sein. Wer bekommt was - und wie viel ist überhaupt da?

Streit um das Erbe von Dieter Thomas Heck

Nach dem Tod von Dieter Thomas Heck hatte dieser in seinem Testament seine Frau Ragnhild als Alleinerbin des gesamten Vermögens eingesetzt. Offenbar war diese Entscheidung bei den 3 Kindern Nils (59), Kim (54) und Saskia (47) nicht bei allen akzeptiert worden. Schon seit 2018 soll es deshalb eine gerichtliche Auseinandersetzung in der Familie um das Erbe geben. Nach dem Tod seines Vaters soll Kim die Auszahlung seines Pflichtteils angefordert haben. Dies sei allerdings bis zum heutigen Tag nicht geschehen. “Es trifft zu, dass ich mich nach dem Tod meines Vaters habe anwaltlich vertreten lassen, um mich um den Pflichtteil zu bemühen, der mir nach dem Tod meines Vaters zusteht“, bestätigte Sohn Kim gegenüber den Medien. Denn das Ehepaar Heck hatte ein sogenanntes Berliner Testament, in dem sich die beiden gegenseitig als Alleinerbe eingesetzt hatten. Aus diesem Grund hatte Dieter Thomas Hecks Witwe Ragnhild neben dem Millionenvermögen auch die Villa in Spanien geerbt, nachdem der bekannte Entertainer 2018 das Zeitliche gesegnet hatte.

.

Artikel weiterlesen