Seite 1 von 2

Putin zu krank zum regieren! Übergibt der Kreml-Despot nun etwa sein Amt? Wer wird Nachfolger?

News (1 / 1)

18.01.2023 16:16Symbolbild imago

Bereits seit mehreren Monaten gibt es immer wieder Gerüchte über eine angeblich angeschlagene Gesundheit des russischen Präsidenten Wladimir Putin. Jetzt heißt es, dass sich der Gesundheitszustand das Kreml-Herrschers weiter verschlechtert haben soll. Nun leide Putin auch noch und der Schwäche, Appetitlosigkeit und Schwindelanfällen - übergibt Putin nun sein Amt? Und wer könnte sein Nachfolger werden?

Wladimir Putin angeblich gesundheitlich schwer angeschlagen

Schon seit Monaten gibt es immer wieder neue Gerüchte um angebliche Erkrankungen des russischen Präsidenten Wladimir Putin. Auf dem Kanal eines Kreml-Insiders bei Telegram wird nun behauptet, dass sich die Gesundheit von Putin in den vergangenen Wochen drastisch verschlechtert habe. Zusätzlich zu seinen zahlreichen Wehwehchen soll Putin nun auch unter Schwächeanfällen, Appetitlosigkeit und Schwindelanfällen leiden. Angeblich seien dies die Nebenwirkungen der Behandlung Putins wegen einer schweren Erkrankung. Seit einiger Zeit machen Gerüchte die Runde, dass Putin an Parkinson und Krebs leiden soll. Der Geheimdienstchef der Ukraine hatte zuletzt bereits prognostiziert, dass Wladimir Putin in naher Zukunft an Krebs sterben werde.

.

Artikel weiterlesen