Seite 1 von 2

Trauer! 80er-Mega-Star tot! Beliebte Sängerin stirbt nach Hüft-OP-Komplikationen! Ihren Hit kannte jeder!

Stars (1 / 1)

18.01.2023 07:10Symbolbild Shutterstock.com

Wie jetzt bekannt wird ist erneut eine Musiklegende und große Künstlerin viel zu früh gestorben! Die Sängerin er wurde nur 69 Jahre alt und soll schließlich an den Komplikationen einer Hüftoperation gestorben sein. Dies bestätigte die Familie der Sängerin am Nachmittag mit einem Statement, das von der Plattenfirma der Künstlerin veröffentlicht worden war! Was genau ist geschehen, wie konnte es zu so schwerwiegenden Komplikationen kommen?

Beliebte Sängerin stirbt nach Komplikationen bei einer Operation

In einem Statement hat die Familie der Sängerin deren Tod bestätigt. Darin heißt es: " Wir trauern um unsere geliebte Renée Geyer, die bei einer Hüftoperation in einem Krankenhaus verstorben ist. Sie starb friedlich und ohne Schmerzen im Kreis ihrer Familie und Freunde. Trotzdem hat uns ihr Tod sehr erschüttert.“ Noch im vergangenen Monat hatte die Sängerin ein Konzert vor ausverkauftem Haus gegeben und sich optimistisch für das neue Jahr gezeigt. In der Vergangenheit hatte die in Melbourne geborene Sängerin bereits eine Menge Erfolge in ihrer Karriere feiern können. Ihre musikalische Karriere begann Geyer Anfang der 70er Jahre als Frontfrau der Jazz-Rock-Gruppe Sun. Im Jahr 1973 startete Geyer dann ihre Karriere als Solokünstlerin, bei der sie insgesamt 15 Alben veröffentlichte. Während ihrer Karriere arbeitete Geyer mit bekannten Stars wie Sting, Joe Cocker und Chaka Khan zusammen.

.

Artikel weiterlesen