Seite 1 von 2

Lisa Marie Presleys plötzlicher Tod entfacht COVID-Impfstoff-Verschwörungstheorien!

Stars (1 / 1)

17.01.2023 14:02Symbolbild

Lisa Marie Presleys plötzlicher Tod entfacht COVID-Impfstoff-Verschwörungstheorien - starb Elvis Tochter an einer Impfung?

Der plötzliche Tod von Lisa Marie Presley hat eine Flut von Beileidsbekundungen von Prominenten und Fans ausgelöst, während andere die tragische Nachricht zum Anlass genommen haben, Verschwörungstheorien über den Impfstoff COVID-19 zu verbreiten. Was ist dran an den Gerüchten?

Das einzige Kind der Rock 'n' Roll-Legende Elvis Presley - verstarb am Donnerstag im Alter von 54 Jahren, nachdem er zuvor ins Krankenhaus eingeliefert worden war.

Eine Sprecherin von Priscilla Presley sagte in einer Erklärung: "Priscilla Presley und die Presley-Familie sind schockiert und am Boden zerstört über den tragischen Tod ihrer geliebten Lisa Marie. Sie sind zutiefst dankbar für die Unterstützung, die Liebe und die Gebete von allen und bitten um Privatsphäre während dieser sehr schwierigen Zeit."

Als die Nachricht von Lisa Marie Presleys Tod die Runde machte, reagierte eine Gruppe von Menschen mit Spekulationen über die Ursache ihres Todes. Dazu gehörte auch der Country-Musiker Travis Tritt, der sich einer vorsichtigen Sprache bediente und Andeutungen machte, anstatt einen direkten Zusammenhang zwischen ihrem Tod und einem COVID-19-Impfstoff herzustellen. Hier die unglaubliche Behauptung:

.
Artikel weiterlesen