TV-Meteorologe stirbt bei Hubschrauber-Absturz! Tragisches Unglück bei Reportage aus der Luft

Seite 1 von 2

News (1 / 1) 23.11.2022 14:02 Symbolbild imago


Ein tödlicher Unfall erschüttert die TV-Welt. Der bekannte TV Meteorologe ist beim Absturz eines Hubschraubers ums Leben gekommen. Er war gemeinsam mit dem Piloten Chip Tayag in einem Hubschrauber unterwegs, um eine Reportage aus der Luft zu senden, als der Hubschrauber abstürzte. Warum ist es zum Absturz gekommen?

Bekannter Meteorologe stirbt bei Hubschrauberabsturz

Wie die Medien berichten, hatte der Hubschrauber vom Typ R 44 bei seinem Absturz nur knapp die zur Uhrzeit des Unglücks stark befahrene achtspurige Autobahn Interstate 77 verfehlt. Der Pilot des Hubschraubers soll wohl bis zum letzten Moment versucht haben, einen Absturz auf der Fahrbahn zu verhindern. Am Ende krachte der Hubschrauber wenige Meter von der Fahrbahn entfernt auf einen Seitenstreifen. “Der Pilot des Hubschraubers ist in meinen Augen ein Held. Nur wegen seines heldenhaften Handelns konnten weitere Todesopfer unter den in den Fahrzeugen befindlichen Menschen verhindert werden“, schrieb der örtliche Polizeichef Johnny Jennings in einem Kommentar beim Kurznachrichtendienst Twitter. Beim Absturz waren TV-Meteorologe Jason Myers und der Pilot des Hubschraubers Chip Tayag ums Leben gekommen, die dabei waren eine Reportage für den TV Sender WBTV zu machen. Ihre Kollegen bei dem Sender Jamie Ball und Molly Grantham berichteten fast 90 Minuten live über dieses Unglück, bevor sie den Fernsehzuschauern den Tod von Meyers und Tayag bestätigen mussten.

Tödlicher Unfall mit Hubschrauber sorgt für 2 Todesopfer

Während ihrer Berichterstattung hatte das Moderatorenteam extra mit der Verkündung der Todesnachricht ihrer Kollegen gewartet, bis deren Familien offiziell von den Einsatzkräften benachrichtigt worden waren. In der Reportage wurde vor allem der Pilot gelobt, der es geschafft hatte, den abstürzende Hubschrauber abseits der Fahrbahn abstürzen zu lassen. Der Pilot des Hubschraubers verfügt über mehr als 20 Jahre Berufserfahrung und hatte seit 2017 für den TV-Sender gearbeitet und war seit wenigen Jahren verheiratet. Meteorologe Myers hinterlässt nach seinem Tod eine Ehefrau und 4 Kinder. Die Ursache des Absturzes ist bislang noch unklar. Aus diesem Grund hat nun die amerikanische Verkehrssicherheitsbehörde NTSB die Ermittlungen zu den Hintergründen des Absturzes aufgenommen.