Nach Raketeneinschlag: Deutschland schickt hochmodernes Patriot-Abwehrsystem nach Polen!

Seite 1 von 2

News (1 / 1) 22.11.2022 11:36 Symbolbild imago


In der vergangenen Woche waren auf polnischem Staatsgebiet in der Nähe der ukrainischen Grenze Raketen eingeschlagen. In einer kleinen polnischen Ortschaft waren dabei insgesamt 2 Menschen ums Leben gekommen. Nun unterstützt die deutsche Bundesregierung sein Nachbarland Polen bei der Absicherung seines Luftraums. Deshalb wird die Bundeswehr ein System mit Patriot-Luftabwehrraketen nach Polen verlegen.

Deutschland unterstützt Polen beim Schutz seines Luftraums

Dies kündigte am Montag die deutsche Verteidigungsministerin Christine Lambrecht (SPD) an. “Polen ist Nachbar, Freund und Verbündeter und durch seine Lage neben der Ukraine besonders exponiert“, verdeutlichte Lamprecht. Deshalb haben sie sich mit ihrem polnischen Kollegen Marius Blaszczak unterhalten und man habe sich dazu entschlossen, mehrere Patriot-Flugabwehrsysteme der Bundeswehr nach Polen zu schicken. Mit dieser Maßnahme soll der Luftraum über Polen nun noch sicherer gemacht werden. Aktuell sind dort bereits deutsche Eurofighter im Einsatz, die den Luftraum vor Angriffen durch die Russen schützen sollen. Für die Verlegung des Flugabwehrsystems soll nun die Details von den Fachleuten ausgearbeitet werden. Sobald dies geschehen ist, könnte die Verlegung der Patriot-Raketen von Deutschland nach Polen innerhalb weniger Tage veranlaßt werden.