Alle 30 NATO-Staaten erkennen Russland als terroristischen Staat an! Sondertribunal gefordert!

Seite 1 von 2

News (1 / 1) 21.11.2022 13:53


Diese Entwicklung KANN Putin nicht schmecken! Die NATO-Staaten machen ernst und schließen die Reihen! Bei einer Parlamentarische Versammlung der Nordatlantischen Allianz wurde Russland als terroristischer Staat anerkannt und sogar ein Sondertribunal gefordert! Russland ist quasi auf dem Niveau von Nordkorea angekommen! Was bedeutet das nun für Russland und seine Bürger? Dürfen Russen noch reisen, können Sie verhaftet werden? Lesen Sie hier mehr:

Russland jetzt ein TERRORISTISCHER STAAT - wie Nordkorea

Die Parlamentarische Versammlung der Nordatlantischen Allianz hat die Russische Föderation als terroristisches Land anerkannt . Die Delegierten forderten die Schaffung eines internationalen Sondertribunals für die Verbrechen der Russischen Föderation.

„Alle 30 NATO-Staaten haben die Vorschläge unserer Delegation unterstützt. Ein solches Tribunal wird es uns ermöglichen, nicht nur die direkten Täter von Kriegsverbrechen zu verurteilen, sondern auch die oberste Führung der Russischen Föderation“, sagte Yegor Chernev , Abgeordneter und Leiter der Ständigen Delegation der Ukraine in der Parlamentarischen Versammlung der NATO .

Darüber hinaus enthält das angenommene Dokument die folgenden Beschlüsse zur Ukraine:

Ukraine soll NATO-Mitglied werden!

Erhöhung des Waffenangebots; Entwicklung eines Plans für den Beitritt der Ukraine zur NATO; Schaffung eines Mechanismus zur Erhebung von Reparationen von Russland zugunsten der Ukraine.

Der Volksabgeordnete wies auch darauf hin, dass die Resolution das Prinzip der Unterstützung der Ukraine durch das Bündnis so lange wie nötig festschreibe - und, bei dem Treffen forderten sie die Einrichtung eines internationalen Sondergerichtshofs für die Russische Föderation.