Seite 2 von 2

Horst Lichter ins Krankenhaus gebracht - Große Sorge um beliebten TV-Moderator!

Stars (2 / 1)

21.11.2022 07:56Symbolbild imago images/Horst Galuschka

Horst Lichter krempelt sein Leben um

Nach der Erfahrung von damals hatte Lichter sein Leben komplett umgekrempelt. Fortan hatte sich der Kult-Moderator häufiger Auszeiten genommen, sich gesünder ernährt und auch mehr Ausgleichssport betrieben. Allerdings dauert es noch lange Zeit, bis er mit dem Rauchen ein weiteres Laster aufgeben konnte. Mittlerweile raucht er seit gut 10 Monaten nicht mehr. Doch offenbar macht er sich nun Gedanken darüber, ob Teer und Nikotin sein krankes Herz weiter geschädigt haben könnten. Ganz so schlimm waren die Ergebnisse der Untersuchung dann aber nicht. Offenbar sind die Arterien seines Herzens im Augenblick weiter frei. Trotzdem haben ihm seine Ärzte zur Vorsicht geraten. “Ich muss meine Blutwerte verbessern. außerdem soll ich mich noch gesünder ernähren und häufiger spazieren gehen statt Auto zu fahren“, fasst Lichter die Ergebnisse zusammen. Bleibt zu hoffen, dass Horst Lichter die Vorgaben seiner Ärzte umsetzt, damit er noch ein langes gemeinsames Leben mit seiner Ehefrau führen kann.

.

Artikel weiterlesen