Ukraine tötet besonders berüchtigten Wagner-Söldner! Er war schon im Syrienkrieg gefürchtet

Seite 1 von 2

News (1 / 1) 20.11.2022 19:02


Noch immer treiben die berüchtigten Wagner-Söldner in der Ukraine ihr Unwesen und zählen zum Rückrad der russischen Truppen! Aufgrund der Kampferfahrung und Brutalität gelten die Söldner als Elite und sind gefürchtet - teilweise sogar bei den russischen Truppen selbst! Nun meldete die Ukraine die Vernichtung eines besonders gefürchteten Wagnerianers - ein harter Schlag für Putin!

Ukraine tötet besonders gefürchteten Söldner!

In der Ukraine wurde der selbsternannte "Kampf-Penner" von "Wagner" eliminiert! Dem Söldner gelang es, sich nicht nur in der Ukraine, sondern auch in Syrien, der Zentralafrikanischen Republik und Georgien zu profilieren. Ukrainische Soldaten eliminierten den berühmten „ Wagner“ Georgy Korvatovsky . Der Besatzer kämpfte als Teil eines russischen PMC nicht nur in der Ukraine, sondern auch in einer Reihe anderer Länder.Ein Offizier der Streitkräfte der Ukraine Anatoly Stefan "Shtirlits" kündigte die Liquidation des Söldners an . Ihm zufolge kämpfte der Eindringling im ukrainischen Donbass.

Zweiter Söldner getötet!

Darüber hinaus haben die Streitkräfte der Ukraine den erfahrenen Wiederholungstäter, Räuber, Dieb und Betrüger Bolsun (Bondarenko) Ruslan „vorzeitig amnestiert“. Er war auch ein „Wagnerianer“.