Seite 2 von 2

Zwei Tote auf Kreuzfahrtschiff! 2 Passagiere eines Kreuzfahrtschiffes sterben bei Ausflug!

News (2 / 1)

20.11.2022 08:07Symbolbild imago

Unfall mit Schlauchboot sorgt für Todesopfer

Das Schlauchboot war auf dem Weg vom Kreuzfahrtschiff zur Elephant Island. Zum Zeitpunkt des Unglücks hätte ruhiges Wetter geherrscht. Niedrige Wellen und der leichte Wind hätten eigentlich keine besonderen Probleme für das Schlauchboot darstellen dürfen. Es bestehen allerdings Vermutungen, dass eine brechende Welle das Schiff zum Kentern gebracht habe. Die Ermittlungen im Zusammenhang mit dem Unglück dauern weiter an. Am Freitag war die "World Explorer" an ihrem Ausgangshafen im argentinischen Ushuaia angekommen. In den vergangenen 30 Jahren hatte sich Quark Expeditions einen Namen bei solchen Expeditionsreisen in die Antarktis und die Arktis gemacht und auf erfahrene Expeditionsteams und hohe Sicherheitsstandards Wert gelegt. Obwohl auch diesmal auf diese Sicherheitsvorkehrungen geachtet wurde, ist es bereits bei der ersten Antarktisfahrt dieser Saison zu so einem schrecklichen Unglück gekommen.

.

Artikel weiterlesen