Seite 2 von 2

Russland zahlt seinen Soldaten Abschussprämie - pro Kopf! So soll das Töten belohnt werden

News (2 / 1)

15.11.2022 17:08Symbolbild imago

Hinterbliebene gefallener Soldaten sollen entschädigt werden

Außerdem verspricht die russische Führung ihren Soldaten hohe Gehälter und eine finanzielle Absicherung, falls sie Soldaten auf dem Schlachtfeld verletzt oder getötet werden. Angeblich zahlt die russische Armee ihren Soldaten ein Mindestgehalt von umgerechnet 3.100 Euro brutto. Bei einer Verletzung auf dem Schlachtfeld sollen sie eine Entschädigung von 50.000 Euro erhalten, während die Familie von gefallenen Soldaten 80.000 Euro ausgezahlt bekommt. Allerdings hatte es bereits in den sozialen Netzwerken und verschiedenen lokalen Medien Klagen gegeben, dass die russische Regierung offenbar diese versprochenen Zahlungen an die Familienangehörigen gefallener Soldaten nicht geleistet habe.

.

Artikel weiterlesen