Gefesseltes Mädchen (13) in Waldstück gefunden! Sie hatte Kabelbinder an den Händen - Sie war auf dem Schulweg!

Seite 1 von 2

Blaulicht (1 / 1) 15.11.2022 10:26 Symbolbild imago


Es läuft einem kalt den Rücken runter wenn man dies liest, speziell wenn man selber Kinder hat! So eben erreicht uns die Nachricht eines grausigen Fundes! In einem Waldstück wurde von Spaziergängern ein 13-jähriges Mädchen entdeckt - ihre Hände waren mit Kabelbindern gefesselt - das Mädchen war am Leben, aber nicht ansprechbar! Hier alles, was bisher bekannt ist!

Grausige Entdeckung auf Schulweg in einem Waldstück!

Spaziergänger und Arbeiter entdeckten am Morgen in einem Waldstück ein an den Händen gefesseltes Mädchen, sein Fahrrad lag ganz in der Nähe! Die Kleine befand sich offenbar auf dem Weg in die Schule! Im Münsterland bei Ostbevern wurde der schaurige Fund gemacht. Die 13-Jährige war nicht ansprechbar, lag neben einem Baum. Wie geht es dem Kind jetzt und gibt es schon näheres zur Tat?

Dem Mädchen geht es für die Umstände gut!

Der Jugendlichen soll es den Umständen entsprechend gut gehen. Es ist im Krankenhaus. Was genau passiert ist, ist unklar. Die Polizei warnt die Bevölkerung im umliegenden Kreis und bittet, auf verdächtige Personen zu achten!