Trauer in Hollywood - Beliebter US-Schauspieler tot! Diesen Bösewicht kannte jeder!

Seite 1 von 2

Stars (1 / 1) 17.09.2022 16:58 Symbolbild imago


Wieder einmal wird der Tod eines bekannten amerikanischen Schauspielers vermeldet. Diesmal handelt es sich um einen echten Film-Bösewicht der während seiner Karriere in mehr als 130 Filmen und Serien mitgespielt hatte. Die Zuschauer konnten ihn unter anderem an der Seite von Frank Sinatra und Dean Martin bewundern. Hier alles zu dem traurigen Abschied!

US-Schauspieler gestorben

Der Tod des Schauspielers war von dessen Sohn Scott bestätigt worden, wie in mehreren Medienberichten mitgeteilt wird. Die Karriere von Henry Silva hatte in den 50er Jahren begonnen. In vielen Filme und Serien in denen Silva mitgewirkt hatte, füllte er die Rolle des Schurken aus. Unter anderem sah man ihn an der Seite von Stars wie Sammy Davis jr., Frank Sinatra und Dean Martin. Mit diesen Schauspielern hat er im Jahr 1960 für die Komödie “Frankie und seine Spießgesellen“ vor der Kamera gestanden. Außerdem konnte man Silva in den Filmen “Die siegreichen Drei“ und “Botschafter der Angst“ bewundern.

Henry Silva spielte gerne den Bösewicht

Nach eigener Aussage hat es Silva nie gestört, bei den Filmen immer den Bösewicht zu spielen. Im Gegenteil! Gegenüber der Zeitung “Chicago Tribune“ hatte Silva vor vielen Jahren einmal gescherzt: “Ich sehe viele Schauspieler, die Schwergewichte spielen, doch eigentlich spielen sie immer dieselben Schwergewichte.“ Danach hob er vor, dass er sich einmal einen 7-minütigen Zusammenschnitt aller seiner Rollen als Bösewicht angeschaut habe und dabei jeder einzelne Kriminelle vom Typ her anders gewesen sei. Wie die Familie des Schauspielers mitteilt, sei Silva bereits am vergangenen Mittwoch in einem Seniorenheim in Kalifornien gestorben und soll in den nächsten Tagen im Kreis seiner Familie beigesetzt werden.