Ukraine entdeckt Massengrab mit 400 Leichen nach Flucht der russischen Armee!

Seite 1 von 2

News (1 / 1) 16.09.2022 06:13 Symbolbild imago


Was für ein schrecklicher Fund, die Erinnerung an Butcha werden sofort wach! Die Ukrainische Armee hat nach der Vertreibung der russischen Besatzer nahe Izyum ein Massengrab im Wald entdeckt - es sollen mindestens 400 Tote sein!

Riesiges Massengrab entdeckt!

Auf einem Friedhof im Wald in der Nähe der Stadt Izyum in der Region Charkiw wurde ein Massengrab gefunden, das von den Eindringlingen befreit wurde und in dem mehr als 400 Leichen begraben wurden.

Das teilte der Berater des Innenministers der Ukraine, Anton Gerashchenko, im Rahmen eines Informations-Telethons mit.

„Wir haben gerade Fotos von einem Friedhof im Wald veröffentlicht, auf dem mehr als 400 Leichen von Menschen begraben sind. Es wird notwendig sein, jede Leiche zu exhumieren, wie es in Bucha der Fall war. Leider haben wir eine so negative tragische Erfahrung gemacht, und Wir werden die Umstände des Todes von jedem der mehr als 400 Menschen, die auf dem Friedhof in der Nähe von Izyum begraben sind, ermitteln", sagte Gerashchenko.

Russen hinterlassen Tod und Verderben

Wer in Europa will noch mit den Russen verhandeln, wer kann so etwas verzeihen? Die Russen hinterlassen Tod und Verderben in der Ukraine - ein Umstand, der die Ukrainer in Ihrem Mut und Kampf noch bestärkt!