Russische Wagner-Söldner rekrutieren "Irren Kannibalen" aus Gefängnis - alles an die Front!

Seite 1 von 2

News (1 / 1) 15.09.2022 19:58 Symbolbild imago


Ist es einfach nur Verzweiflung oder gehört es zum System? Putins Söldner-Truppe Wagner rekrutiert alles was sie kriegen kann - Notfalls auch aus dem Gefängnis! Jetzt aber scheinen sie alle Hemmungen fallen zu lassen - sogar einen Kannibalen haben sie aus dem Gefängnis rekrutiert - hier die ganze Story!

Putin rekrutiert alles was er kriegen kann - auch Mörder!

Der Eigentümer des privaten Militärunternehmens „League“ (ehemals PMC Wagner), Jewgeni Prigoschin , rekrutierte einen verrückten Kannibalen, der seine Strafe in einem Gefängnis in der russischen Stadt Saratow für den Krieg gegen die Ukraine verbüßte!

Prigozhin soll bereits etwa 10.000 Gefangene aus russischen Gefängnissen rekrutiert habe. Der Gründer von "Wagner" bietet Kriminellen an, gegen die Ukraine zu kämpfen, die Menschen ausgeraubt, getötet und vergewaltigt haben. Laut Romanova rekrutierte Prigogine sogar einen Verrückten, der sich mit Kannibalismus beschäftigte.

Putin nimmt alles was er bekommen kann!

Putin nimmt, was er kriegen kann! Die Situation an der Front wird immer dramatischer - Putin gehen alle Möglichkeiten aus!