Dortmunder Polizei erschießt 16-jährigen nach Messerattacke!

Seite 1 von 2

Blaulicht (1 / 1) 08.08.2022 18:37 Symbolbild imago


Alptraum-Einsatz in Dortmund! Die Polizei erschoss ausgerechnet auf einem Kirchengelände einen 16-jährigen - bisher ist wenig bekannt, der Junge soll die Polizisten mit einem Messer angegriffen haben! Hier alles, was bisher bekannt ist!

Dramatischer Einsatz in Dortmund endet in Tragödie!

Kann es etwas schlimmeres geben? Ein Kind stirbt bei einem Polizei-Einsatz - unfassbare Tragödie für die Beamten und die betroffenen Familie! Wie konnte es zu diesem Drama kommen? Es ist 16.25 Uhr, als sich ein Einsatz in der Dortmunder Nordstadt dramatisch zuspitzt. Polizeisprecher Gunnar Wortmann (45): „Der Jugendliche hat die Beamten mit einem Messer angegriffen. Daraufhin haben die Kollegen die Schusswaffe eingesetzt.“ Die Notärzte kämpften noch um das Leben des Jungen!

Alle Hilfe kommt zu spät!

Der Teenager bricht schwer getroffen zusammen, kommt in die Klinik. Noch während der Not-Operation hört sein Herz auf zu schlagen. Bisher ist nur bekannt, dass das Opfer den Polizisten auf einem Kirchengelände an der Holsteiner Straße gegenüberstand. Um welche Art von Einsatz es sich ursprünglich handelte, ist unklar. Wortmann: „Aus Neutralitätsgründen hat das Polizeipräsidium Recklinghausen die Ermittlungen übernommen.“