Seite 1 von 2

Schwerer Unfall! US-Schauspiel-Star muss künstlich beatmet werden - die Umstände sind mysteriös!

News (1 / 2)

06.08.2022 07:07Symbolbild imago

Dramatische Szenen in LA! Hollywood-Star Anne Heche (u.a. Ally McBeal) baut mit Ihrem blauen Mini Cooper eine mysteriöse Unfallserie - als Passanten Sie aus dem Wrack bergen wollen, legt Sie den Rückwärtsgang ein und flieht - um kurz darauf einen weiteren Unfall zu bauen und mit schweren Verbrennungen ins Krankenhaus eingeliefert zu werden - bei der Rettung soll sie sich gewehrt haben! Was ist bloß geschehen? Hier der ganze Tathergang:

Jetzt droht China auch Deutschland - löst das die nächste Krise bei uns aus?

Ein Baby! Jubel bei Herzogin Kate & Prinz William: Sie erwarten wieder eine kleine Prinzessin!

Wollte Anne Heche sich umbringen?

Was ist bloß mit Anne Heche (53) passiert? Hollywood-Star Anne Heche (53, „Ally McBeal“) hat am Freitag in Los Angeles einen mysteriösen Feuer-Crash verursacht und wurde schwer verletzt von einem Krankenwagen weggebracht, wie mehrere amerikanische Onlineportale übereinstimmend berichten. Mehrere Zeugen berichten, dass Heche mit ihrem blauen Mini Cooper gegen die Garage eines Apartmentkomplexes gefahren sei. Als Anwohner versuchten, die Schauspielerin aus dem Fahrzeug zu befreien, legte sie den Rückwärtsgang ein und raste davon. Dann wurde es noch schlimmer!

Erneuter Unfall endet in Flammeninferno!

Ein paar Straßenzüge weiter krachte Heche in ein Haus. Ihr Auto fing Feuer, das auf das Anwesen überschlug. Dabei erlitt die Schauspielerin offensichtlich schlimme Verbrennungen. Zeugen erwähnen ihre verkohlte Kleidung. . Als Sanitäter Heche auf einer Trage zum Krankenwagen brachten, soll sie laut dieser Zeugen wild um sich geschlagen haben. Noch ist über das gesamte Ausmaß der Verletzungen nichts bekannt, aber die 53-Jährige soll laut „TMZ“ künstlich beatmet werden.

Artikel weiterlesen

Beliebteste Artikel aktuell: