Seite 1 von 2

Firma sucht Bonbontester - Jahresgehalt 76.000 Euro - kein Scherz! Süßer Job mit tollem Gehalt!

News (1 / 2)

05.08.2022 05:14Symbolbild imago

Was für ein Traumjob! Für das Unternehmen Candy Funhouse müssen jeden Monat mehr als 3.500 verschiedene Süßigkeiten probiert werden. Ein anspruchsvoller Job, der nebenbei auch noch mit einem üppigen Jahresgehalt von 76.000 Euro entlohnt wird - das richtige für Sie? Dann lesen Sie hier weiter!

Fallen Millionen Heizungen aus? Geheimsitzung in Berlin - Gas-Supergau droht!

Nationaler Notstand ausgerufen! Affenpocken breiten sich unkontrolliert aus!

Unternehmen sucht Bonbontester

Diese "süße" Stellenanzeige eines kanadisches Unternehmens hat weltweit für Aufmerksamkeit gesorgt. Denn das Unternehmen Candy Fubhouse sucht einen neuen Bonbon-Generaldirektor, der jeden Monat rund 3.500 Süßigkeiten probieren darf. Das Gehalt für diese anspruchsvolle Tätigkeit beträgt 100.000 kanadische Dollar (76.046 Euro) im Jahr. Einzige Voraussetzung um für den Job in Betracht zu kommen, sind nach einem auf LinkedIn veröffentlichten Jobangebot lediglich "ein goldener Geschmack" sowie "ein süßer Zahn". Im Unternehmen gibt es bereits drei Bonbon-Tester, wie die Sprecherin des Unternehmens, Vanessa Janakijevski-Rebelo, am Mittwoch gegenüber der Nachrichtenagentur AFP bestätigte.

Unternehmen sucht Bonbon-Tester

Für diese 3 Mitarbeiter werde nun ein Chef gesucht. Dieser soll neben dem obligatorischen probieren der Süßigkeiten außerdem neue Produkte testen und auf den Markt bringen. Zudem müsse der neue Chef dann Team-Meetings und weitere Dinge die Spaß machen organisieren. Wegen dem vorhandenen Risiko für die Zähne bei diesem Job, bietet Candy Funhouse seinem neuen Mitarbeiter gleich auch noch eine umfangreiche Zahnversicherung. Angeblich darf sich jede Person ab einem Alter von 5 Jahren mit Wohnsitz in Nordamerika für den Job bewerben. . Daraufhin wurde die Stellenanzeige im gesamten Internet viral. LinkedIn-Nutzer Matthew Crooks, erzählt, dass sich seine acht Jahre alte Tochter extra ein Bewerbungsprofil im Internet erstellt habe. Er hatte sich auch direkt mit einer Nachricht an das Unternehmen gewendet und geschrieben: "Danke, dass Ihr geholfen habt, dass sie versteht, wie wichtig ein guter Lebenslauf ist - selbst mit acht Jahren.

Artikel weiterlesen