Seite 1 von 2

A7 voll gesperrt! Sperrung mitten im Ferien-Chaos - Abschnitt der A7 bleibt am Wochenende dicht!

News (1 / 2)

30.07.2022 17:28Symbolbild imago

An diesem Wochenende ist die Autobahn A7 seit dem späten Freitagabend gesperrt. Die Sperrung wird das gesamt Wochenende andauern. Erst am frühen Montagmorgen wird die Strecke dann wieder für den Verkehr freigegeben werden. Chaos im Ferienverkehr ist vorprogrammiert!

Russland droht Deutschland offen! Das ist Putins Kriegsziel für Deutschland - eskaliert jetzt alles?

Tödliches Drama auf der Insel Rügen - Frau rettet Jugendlichen aus den Fluten und stirbt dann selbst

Nichts geht mehr auf der A7

Auf der A7 ist das Verkehrschaos ausgebrochen. Denn vor allem in Fahrtrichtung Norden geht auf der A7 gar nichts mehr, seit die Strecke wegen Bauarbeiten am späten Freitagabend gesperrt worden ist. Am gesamten Wochenende werde Bauarbeiten an einem Lärmschutztunnel in Hamburg-Altona vorgenommen, wie jetzt von der Autobahn GmbH mitgeteilt wurde. Die Bauarbeiten werden das ganze Wochenende andauern. Betroffen von der Sperrung ist die Strecke zwischen den

Anschlussstellen Hamburg-Heimfeld und Hamburg-Stellingen. Erst am Montagmorgen kann der Streckenabschnitt dann wieder befahren werden.

Elbtunnel ebenfalls gesperrt

Durch diese Sperrung ist dann auch der Elbtunnel in Richtung Norden unbefahrbar. Zudem bleibt auch die Anschlussstelle Hamburg-Volkspark voll gesperrt. Und dass, obwohl an diesem Wochenende mit großem Verkehrsaufkommen gerechnet wird. . Denn mittlerweile sind die Sommerferien in sämtlichen Bundesländern angebrochen. Deswegen wird allen Reisenden geraten, Hamburg am besten über die A1, die A21 oder die B205 zu umfahren. Eine andere Möglichkeit besteht darin, alternativ auf Bus oder Bahn umzusteigen. Schon am vergangenen Wochenende war der gleiche Abschnitt in Fahrtrichtung Süden gesperrt gewesen.

Artikel weiterlesen