Zwei Deutsche auf Mallorca verhaftet (17/18) - haben sie eine Touristin vergewaltigt?

Seite 1 von 2

Blaulicht (1 / 1) 25.06.2022 12:06 Symbolbild imago


Schreckliches Verbrechen auf der beliebten Ferieninsel Mallorca! Dort soll eine Frau in ihren Hotelzimmer von zwei Männern vergewaltigt worden sein. Als Tatverdächtige hat die Polizei zwei Gäste festgenommen, die im gleichen Hotel abgestiegen waren. Es handelt sich um zwei junge Deutsche im Alter von 17 und 18 Jahren.

Spanische Polizei nimmt deutsche Touristen wegen Vergewaltigung fest

Wegen des Verdachts der Vergewaltigung sind auf der beliebten Ferieninsel Mallorca zwei Männer verhaftet worden. Dabei soll es sich um zwei Touristen aus Deutschland handeln. Den beiden Tatverdächtigen wird vorgeworfen am vergangenen Mittwoch in das Zimmer des Opfers eingedrungen zu sein und die Frau vergewaltigt zu haben. Die Frau soll zum Tatzeitpunkt in ihrem Bett geschlafen haben. Nach der Tat hatte die Frau Anzeige bei der Polizei erstattet.

Spanische Polizei verhaftet Tatverdächtige

Wenig später nahm die Polizei dann zwei Tatverdächtige fest, die vom Opfer identifiziert worden waren. Dabei hatte es sich um zwei Touristen aus Deutschland gehandelt. Eine der beiden Tatverdächtigen ist noch nicht volljährig. Wie die spanische Polizei bestätigt, sind in den letzten Jahren die Zahlen von sexuellen Übergriffen auf Männer und Frauen auf Mallorca deutlich angestiegen. Während der Hochsaison werden in den Feriengebieten der Insel häufiger Touristen wegen Sexualstraftaten verhaftet. Erst vor wenigen Tagen waren auf der spanischen Ferieninsel Ibiza ein Bundesligaprofi des VfB Stuttgart und einer seiner Freunde wegen ähnlichen Vorwürfen verhaftet worden.