Deutschland muss sich auf Atomkrieg vorbereiten! Deutscher Generalleutnant warnt eindringlich! Vipflash

Deutschland muss sich auf Atomkrieg vorbereiten! Deutscher Generalleutnant warnt eindringlich!

Seite 1 von 2

News (1 / 1) 21.06.2022 06:35 Symbolbild imago


Dramatisches Entwicklung! Der Generalleutnant Ingo Gerhartz, der zur Zeit den Posten des Inspekteur der Luftwaffe ausübt, erklärt nun, dass sich die NATO im Zusammenhang mit dem Ukraine-Krieg auf das schlimmst mögliche Szenario vorbereiten müsse. Deshalb fordert Gerhartz die NATO dazu auf, sich auch auf einen möglichen Einsatz von Atomwaffen vorzubereiten.

Generalleutnant Gerhartz besorgt wegen möglicher Eskalation des Ukraine-Krieges

Schon jetzt hat der Ukraine-Krieg zahlreiche Opfer bei Soldaten und Zivilisten gekostet. Trotzdem scheint ein Ende noch immer nicht in Sicht zu sein. Im Gegenteil: Nach Meinung des Generalinspekteurs der deutschen Luftwaffe, Ingo Gerhartz, könnte sich der Krieg in der Ukraine bis hin zu einem atomaren Nuklearschlag der einstigen Supermächte ausweiten. Denn die Russen sind noch immer eine Atommacht, die weltweit die meisten Nuklearsprengköpfe besitzt. Nur über unwesentlich weniger nukleare Sprengköpfe verfügt die USA. Auch deshalb will der deutsche Offizier einen Einsatz der vernichtenden Waffen nicht ausschließen. Deshalb fordert Gerhartz die NATO nun auf, sich offen mit einem solchen Szenario auseinanderzusetzen. Man müsse sich auf eine solche Situation vorbereiten, findet Gerhartz.

Weitere Staaten verfügen über Atomwaffen

Neben den USA und Russland gibt es noch weitere Länder, die über Nuklearwaffen verfügen. Dazu zählen China, Großbritannien und Frankreich. Beim in der letzten Woche durchgeführten KISS (Kiel International Seapower Symposium) hatte Luftwaffen-Chef Ingo Gerhartz auf die Wichtigkeit der Atomwaffen hingewiesen: "Für eine glaubhafte Abschreckung brauchen wir sowohl die Mittel als auch den politischen Willen, die nukleare Abschreckung nötigenfalls umzusetzen", verdeutlichte Gerhartz und sendete eine deutliche Warnung an Russland. Schon bald werde Europa über mehr als 600 moderne Kampfjets verfügen und da seien die Flugzeug der USA nicht mitgezählt. Spätestens 2030 sollen diese Flieger die Sicherheit Europa gegen Russland garantieren. Bleibt also zu hoffen, dass sich der aktuelle Konflikt nicht zu einem atomaren Schlagtabtausch weiterentwickelt.