++Eilmeldung++ Russisches Militär tötet über 50 Generäle und Offiziere bei Angriff auf ukrainischen Befehlsstand! Vipflash

++Eilmeldung++ Russisches Militär tötet über 50 Generäle und Offiziere bei Angriff auf ukrainischen Befehlsstand!

Seite 1 von 2

News (1 / 1) 20.06.2022 06:30 Symbolbild imago


Das russische Militär meldet einen schweren Schlag gegen die Führung der ukrainischen Armee. Bei einem Angriff seien angeblich Dutzende Generäle und Offiziere der Ukraine getötet worden, nachdem die Russen einen Gefechtsstand der ukrainischen Führung attackiert haben. Es wäre ein fast nicht wieder aufzufangender Verlust an fähigen Führungsoffizieren bei der Ukraine! Hier alles, was wir bisher wissen:

Russland will mehrere Generäle der Ukraine getötet haben

Wie aus Moskau berichtet wird, soll das russische Militär einen Führungsgefechtsstand der ukrainischen Streitkräfte mit hochrangigen Offizieren attackiert und komplett zerstört haben. "Durch den Schlag wurden mehr als 50 Generäle und Offiziere der ukrainischen Streitkräfte, darunter auch Generalstabsoffiziere und der Kommandostab des Truppenverbands "Kachowka“, der Luftlandetruppen und der Verbände vernichtet, die im Gebiet Mykolajiw und Saporischschja agieren“, lies der Sprecher des russischen Verteidigungsministeriums, Igor Konaschenkow, am Sonntag verlauten.

Schwerer Schlag der Russen gegen ukrainische Armee

Wie Konaschenkow bestätigte, soll sich der zerstörte

Führungsgefechtsstand in der Gegend um Dnipropetrowsk befunden haben. Von dort seien die ukrainischen Truppen in der Gegend befehligt worden. Angeblich sei das Ziel von einem seebasierten Marschflugkörpern des Typs "Kalibr“ getroffen worden. Diese Lenkwaffe sei von einem Schiff im Schwarzen Meer abgefeuert worden. Die Reichweite dieser Lenkwaffe beträgt bis zu 2.500 Kilometer.