Dunkle Prophezeiung! Nostradamus prophezeite 3. Weltkrieg - sehen wir gerade den Anfang? Vipflash

Dunkle Prophezeiung! Nostradamus prophezeite 3. Weltkrieg - sehen wir gerade den Anfang?

Seite 1 von 2

News (1 / 1) 17.06.2022 07:12 Symbolbild imago


Seit mehreren hundert Jahren hat der Hellseher Nostradamus bereits das Zeitliche gesegnet. Trotzdem sorgen seine Vorhersagen noch immer für Aufsehen. Besonders 2023 könnte ein schreckliches Jahr für die Menschheit werden. Denn Nostradamus kündigt dann einen "großen Krieg“ an - sehen wir grade die Vorboten für diese Prophezeihung?

Nostradamus prophezeit die Zukunft

Einst war Michel de Nostradame, der den Menschen auch als Nostradamus bekannt ist, ein berühmter Philosoph. Vor dem Ende seines Lebens hatte er ein Buch mit Prophezeiungen für die Zukunft geschrieben. Und auch heute sorgt dies vor mehr als 450 Jahren veröffentlichte Buch noch immer für Aufsehen. Denn darin soll Nostradamus Vorfälle, Katastrophen und Attentate der Neuzeit vorhergesehen haben. So wollen die Jünger des Hellsehers in dem Buch unter anderem den Aufstieg Hitlers, die Erschießung von JFK und auch die Anschläge vom 11. September 2001 ausgemacht haben. Auch für das Jahr 2022 sind in dem Buch eine Reihe Prophezeiungen aufgeführt. Und zwar erwartet Nostradamus bis zum Jahresende noch einen Asteroideneinschlag, eine Hungersnot und die mögliche Übernahme der Erde durch Ki-Roboter. Die von Nostradamus vorhergesagte Inflation ist tatsächlich bereits eingetreten.

Vorhersage für 2023 noch erschreckender

Allerdings sind die Vorhersagen für 2023 noch erschreckender. Denn dann könnte der Konflikt in der Ukraine zu einem "großen Krieg" führen. Experten wollen darin Hinweise auf den 3. Weltkrieg gefunden haben. Schließlich droht Russland bereits jetzt mit Angriffen durch Atomwaffen. Doch offenbar benennt Nostradamus auch einen Ort an dem die Menschen sicher sein sollen. Dabei spricht er von der französische Stadt Rouen, die 125 Meilen von Calais entfernt liegt. Offenbar kündigt Nostradamus zudem "himmlisches Feuer auf dem königlichen Bauwerk“ ab. Ein Hinweis auf den Weñtuntergang? Keine guten Nachrichten gibt es offenbar auch für SpaceX-Gründer Elon Musk. Dieser wollte nämlich in naher Zukunft eine bemannte Mission zum Mars starten. Dazu schreibt Nostradamus, dass "das Licht auf dem Mars ausfällt“. Ein Hinweis darauf, dass das Projekt von Musk scheitern wird? Allerdings weisen Kritiker auch immer wieder darauf hin, dass die Menschen die Worte Nostradamus immer erst nach den Vorfällen anpasst. Denn das Werk von Nostradamus ist ziemlich allgemein gehalten.