Schwerer Schlag von Anonymous gegen Putin - Hacker enthüllen Einsatzpläne von Drohnen! Vipflash

Schwerer Schlag von Anonymous gegen Putin - Hacker enthüllen Einsatzpläne von Drohnen!

Seite 1 von 2

News (1 / 1) 16.06.2022 05:32 Symbolbild imago


Schon seit den Beginn des Krieges in der Ukraine hat sich der russische Präsident Wladimir Putin mit dem Hacker-Kollektiv Anonymous einen mächtigen Feind geschaffen. Jetzt sollen unter anderem geheime Drohnenpläne geleakt worden sein. Eine Katastrophe für Putins Pläne!

Anonymous unterstützt die Ukraine

Schon seit mehreren Monaten unterstützen die Hacker von Anonymous offen die Ukraine. Bereits mehrmals war es den Hackern in den letzten Monaten gelungen, Putin und dessen Propagandamedien schlecht aussehen zu lassen. Unter anderem wurden vertrauliche Daten geleakt, die Webseiten russischer Medien gehackt und sogar Nachrichtensendungen manipuliert. Nun wird ein neuer Coup der Hacker bekannt. Doch noch immer kann der Kreml-Despot zumindest in der eigenen Bevölkerung das wirs "bösen Westens" aufrechterhalten. Doch die Hackerangriffe von Anonymous versuchen natürlich auch die russische Bevölkerung über den wahren Verlauf der russischen "Spezialoperation" in der Ukraine aufzuklären. Nun wurden die Pläne von Drohnen und deren Einsatztaktiken geleakt. Diese Informationen machten die Hacker bei Twitter publik.

Anonymous sammelt Daten über Präsident Wladimir Putin

Offenbar verwenden die Hacker eine Menge Zeit darauf potenziell sensible und zum Teil auch peinliche Informationen zu veröffentlichen. "Wir werden Sie und die Kriegsverbrechen, die Sie begangen haben, entlarven. Wir werden die Verbrechen eurer korrupten Regierung aufdecken“, hatte Anonymous Putin nach dem Beginn des Ukraine-Kriegs angedroht. Zuletzt waren immer wieder Gerüchte um eine schwere Erkrankung Putins aufgetaucht. Zuletzt waren Informationen veröffentlicht worden, nach denen Putin angeblich Geheimdienstler beschäftigt, deren Aufgabe es ist die Exkremente des Präsidenten auf Auslandsreisen nach Russland zurückzuführen. So soll vermieden werden, dass diese analysiert und so Rückschlüsse auf Putins Gesundheit möglich wären. Ob Putin tatsächlich krank ist, steht aber auch weiterhin nur in den Sternen. Auf jeden Fall muss Putin sich aber auf weitere Enthüllungen von Anonymous einstellen. Zumindestens die Nerven von Putin dürften sich also nicht beruhigen.